https://eurek-art.com
Slider Image

So verhindern Sie, dass ein Stockinette-Rand rollt

2020

Die Glattstrickmasche ist eine der einfachsten und am häufigsten verwendeten Maschen beim Stricken. Beim Flachstricken wird ein Glattstrick erzielt, indem alle Maschen auf der rechten Seite der Arbeit gestrickt und auf der falschen Seite der Arbeit abgewaschen werden. Beim Rundstricken wird jeder Stich gestrickt. Stockinette-Stich kräuselt sich natürlich entlang seiner horizontalen und vertikalen Ränder. Eine Möglichkeit, das Rollen der Kanten zu verhindern, besteht darin, einen Rand oder eine flache Masche um die Naht zu stricken. Erfahren Sie, wie Sie verhindern, dass eine Glattstrumpfkante auf einem Glattstrumpfschal mithilfe eines Randes mit Samenstich rollt. Strumpfbandstiche, Rippenstiche oder eine Vielzahl von Musterstichen können als Alternative zum Samenstich verwendet werden, und die gleiche Methode kann für jedes Strickprojekt angewendet werden.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Stricknadeln
  • Garn
  • Schere
  • Garnnadel
  • Dickes Badetuch
  • Rostfreie Stifte

Legen Sie die gewünschte Anzahl von Stichen für Ihren Schal an. Um zu bestimmen, wie viele Maschen gewirkt werden sollen, stricken Sie ein Farbmuster, zählen Sie die Anzahl der Maschen pro Zoll und multiplizieren Sie diesen Faktor mit der gewünschten Breite des Schals. Wenn die Zahl ungerade ist, runden Sie sie auf die nächste gerade Zahl auf.

Fünf bis zehn Reihen Maschen stricken. Dazu stricken Sie eins, binden eins (K1, P1) und wiederholen bis zum Ende der Reihe. Wiederholen Sie dies für jede der Saatstichreihen.

In der nächsten Reihe fünf bis zehn Randstiche in Kammmaschen stricken. Wählen Sie eine Nummer, die für einen dickeren Strick näher bei fünf liegt, oder eine Nummer, die für einen feineren Strick näher bei zehn liegt. Stricken Sie den Stockinettenstich (dh alle Maschen auf der rechten Seite stricken, alle Maschen auf der falschen Seite stricken), bis die letzten fünf bis zehn Maschen auf der Nadel verbleiben. Die verbleibenden Maschen in Samenmaschen stricken.

Wiederholen Sie Schritt 3, indem Sie den Rand mit den Samenstichen an den Seiten stricken und in der Mitte glatt stricken, bis der Schal einige Zentimeter kürzer als die gewünschte fertige Länge ist.

Die letzten fünf bis zehn Reihen in Kettmaschen stricken. Binden Sie die Fadenenden ab und weben Sie sie ein.

Wenn Ihr Schal aus Naturfasern gestrickt ist, blockieren Sie ihn. Den Schal in kaltem Wasser einweichen und den größten Teil des Überschusses vorsichtig herausdrücken.

Glätten Sie den Schal über dem Badetuch und heften Sie ihn an allen vier Kanten flach an das Handtuch. Falten Sie das Handtuch über den Schal und lassen Sie es flach, bis es vollständig trocken ist. Wenn Sie die Stifte entfernen, sollte der Schal flach und die Kanten abgerollt bleiben.

Tipps und Warnungen

  • Manchmal ist es möglich, einem bereits fertig gestellten Strumpfmaschenkleidungsstück einen Rand hinzuzufügen. Rollen Sie die Stoffkante ab und nehmen Sie die Stiche gleichmäßig entlang der Kante auf. Stricken Sie diese Maschen in einem festen, nicht rollenden Stich, um einen Rand zu bilden, und blockieren Sie dann den Strick. Verwenden Sie Garn in einer Kontrastfarbe, um einen attraktiven, absichtlichen Look zu erzielen.
  • Einige nicht rollende Stichmuster, die als stabilisierende Umrandung des Stockinettenstichs dienen, sind: Krausrippenstich, 1-zu-1-Rippenstich, Sandstich, Korbstich und horizontale Kabel.

Jetzt lokal kaufen

Jetzt lokal kaufen

Die beste Art, Spare Ribs ohne Barbeque-Sauce zuzubereiten

Die beste Art, Spare Ribs ohne Barbeque-Sauce zuzubereiten

Wie man schwarze Aquarellfarbe macht

Wie man schwarze Aquarellfarbe macht