https://eurek-art.com
Slider Image

Kalkmarinierter Heilbutt

2021

Heilbutt, ein festfleischiger Fisch mit mildem Geschmack, wird in den eisigen Gewässern vor Alaska gefangen. Als größtes Mitglied der Flunderfamilie eignet es sich hervorragend zum Grillen. Das Fehlen kleiner Knochen macht es einfach, Heilbutt zu entgräten und zu servieren.

Cal / Serv: 440 Yields: 4 Ingredients Tomatensalsa 2 kleine Heilbuttsteaks c. Limettensaft 2 EL. Oliven- oder Pflanzenöl 1/2 TL. Salz 1/4 TL. gemahlener weißer Pfeffer Obsthackschnitzel oder getrocknete Fenchelstiele Limettenscheiben
  1. Tomaten-Salsa zubereiten. In einer flachen Schüssel Heilbutt, Limettensaft, Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Den Fisch mehrmals in Limettenmarinade wenden. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  2. In der Zwischenzeit die Kohle oder das Holz im Grill erhitzen und die Holzspäne 30 Minuten in Wasser einweichen. Grillrost leicht mit Antihaft-Gemüsespray einölen oder einstreichen und beiseite stellen.
  3. Hackschnitzel abtropfen lassen und auf heiße Kohlen legen. Grillrost erhitzen. Den Heilbutt abtropfen lassen und 5 Minuten lang auf einen heißen Grillrost von 4 Zoll über heißen Kohlen legen. Mit 2 großen Pfannkuchendrehern den Fisch vorsichtig wenden. Grillen Sie 5 Minuten länger oder bis der Fisch leicht abblättert. Mit Limettenscheiben garnieren. Teilen Sie jede Heilbuttscheibe vor dem Servieren in zwei Hälften und geben Sie jeweils etwas Tomatensalsa darauf.

Das neue Tattoo von LeAnn Rimes ist bei den Fans umstritten

Das neue Tattoo von LeAnn Rimes ist bei den Fans umstritten

Chunky Rhabarbersauce

Chunky Rhabarbersauce

Wie man einen Blind auf Fliesen hängt

Wie man einen Blind auf Fliesen hängt