https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Hardie Plank klebt

2021

Während Vinyl- und Holzplatten die traditionellen Ansätze zur Abdeckung von Häusern und Fußböden sind, haben sich Hardie Planks in der Welt der Bauunternehmer eine Nische geschaffen. Hardie Plank-Teile sind Zementfaser-Abstell- und Bodenbelagwerkzeuge, die ihrem Namen alle Ehre machen und jahrelangen, wartungsarmen Schutz bieten. Hardie-Dielen halten Flecken, Schimmel und anderen Beschädigungen stand und sind daher für den Heimgebrauch beständig. Hardie Plank kann als Bodenbelag über einem Sperrholzuntergrund verwendet werden, wobei Thinset als Klebstoff dient, um ihn sicher an Ort und Stelle zu halten.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Besen oder Staubsauger
  • Lösungsmittelreiniger
  • Thinset
  • Wasser
  • Eimer
  • Rührstab
  • Kelle
  • Schwamm
  • Holznägel
  • Hammer

Reinigen Sie Ihren Sperrholzuntergrund von Schmutz, Staub und anderen Verunreinigungen. Alle Oberflächenverunreinigungen wegfegen oder absaugen. Falls erforderlich, reinigen Sie den Bodenbereich mit Lösungsbenzin oder einem ähnlichen Lösungsmittel, um Wachs oder Fett zu entfernen. Lassen Sie alle Reinigungsarbeiten trocknen, bevor Sie fortfahren.

Mischen Sie Ihr Thinset-Produkt mit Wasser in einem Eimer gemäß den spezifischen Produktanweisungen. Die benötigte Wassermenge kann je nach Produkt variieren. Gut umrühren, bis das Thinset eine zementartige Konsistenz aufweist.

Verteilen Sie die Dünnschicht gleichmäßig mit einer Kelle auf einem Bereich des Unterbodens, den Sie innerhalb von 25 bis 30 Minuten mit Hardie Plank bedecken können. Andernfalls trocknet das Thinset zu stark und haftet nicht an den Dielen. Lassen Sie das Thinset ca. 10 Minuten auf der Oberfläche liegen, bis es klebrig wird.

Legen Sie die Hardie-Plankenbretter über den Thinset-Bereich, und legen Sie sie jeweils mit einer kurzen Drehung ein, um sicherzustellen, dass die Rückseite der Planke vollständig mit Thinset bedeckt ist.

Installieren Sie Hardie Plank-Dielen auf Ihrer gesamten Bodenfläche. Wenn überschüssiges Material zwischen die Bretter gelangt, wischen Sie es mit einem feuchten Schwamm ab. Fahren Sie fort, bis alle Karten gesetzt sind.

Befestigen Sie die Hardie Plank-Bretter mit Holznägeln, die lang genug sind, um die Bretter, das Dünnbett und das Sperrholz zu durchdringen. Führen Sie alle 20 cm einen Nagel entlang der Außenkante der Bretter ein und hämmern Sie sie fest. Dies sichert lose Kanten und verhindert ein Verrutschen oder Reißen der Platten.

Tipps und Warnungen

  • Wenn Sie sich bei einem Installationsschritt oder bei der Verwendung eines Thinset-Typs nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Hardie Plank-Installateur oder -Hersteller, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Hardie Plank-Fußböden sollten nur über einem Sperrholzuntergrund verlegt werden, der mindestens 5/8 Zoll dick sein muss, um die Hardie Plank zu tragen. Die Dielen setzen sich nicht richtig auf Beton oder anderen Untergründen ab.

Was sind die Teile eines Riegelschlosses?

Was sind die Teile eines Riegelschlosses?

Verwendung eines John Deere Loader SCV-Hebels

Verwendung eines John Deere Loader SCV-Hebels

Hier ist, wofür diese Schublade unter Ihrem Ofen eigentlich gedacht ist

Hier ist, wofür diese Schublade unter Ihrem Ofen eigentlich gedacht ist