https://eurek-art.com
Slider Image

Wie man Rosenwurzeln mit langem Stiel macht

2021

Wurzeln Sie ein Bouquet und züchten Sie einen Rosenstrauch.

Verwandeln Sie einen schönen Strauß langstieliger Rosen in neue Rosensträucher, an denen Sie viele Jahre Freude haben. Während die Gabe der Schnittblumen flüchtig ist, können Sie ihre Schönheit erweitern, indem Sie die Blumen verwurzeln und zu neuen Rosenbüschen wachsen lassen. Die besten Stecklinge für Wurzeln stammen von 6 bis 8 cm langen Stängeln. Die aus Stecklingen gewachsenen Rosenbüsche haben den gleichen Blütentyp und die gleiche Qualität wie die Stecklinge. Die Wurzeln sind jedoch möglicherweise nicht so stark, da viele kommerzielle Rosen auf gepfropftem Wurzelstock wachsen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Messer
  • Torfmoos
  • Vermiculit
  • Topf
  • Wurzelhormon
  • Spieße
  • Plastiktüte

Schneiden Sie die Blume von der Spitze der langstieligen Rose ab. Entfernen Sie den gesamten Blütenkopf, einschließlich des geschwollenen Teils an seiner Basis.

Schneiden Sie die Basis des Vorbaus in einem 45-Grad-Winkel nach. Verwenden Sie ein scharfes Messer, damit der Stiel nicht gequetscht wird. Die Blätter von der unteren Hälfte des Stiels abziehen.

1 Teil fein gemahlenes Torfmoos mit 1 Teil Vermiculit mischen. Geben Sie die Mischung in einen Topf mit einem Durchmesser von 5 Zoll und gießen Sie sie, bis sie gleichmäßig feucht ist.

Tauchen Sie das abgeschnittene untere Ende des Stiels in ein Wurzelhormon. Das Hormon regt den Rosenstamm an, schnell neue Wurzeln zu bilden.

Setzen Sie die unteren 1 bis 2 Zoll des Stiels in die Vergussmasse. Schieben Sie es so tief hinein, dass es von selbst aufrecht steht. Führen Sie einen Holzspieß in den Boden auf beiden Seiten des Stiels ein, sodass die Enden des Spießes über den Stiel hinausragen.

Decken Sie den Topf mit einer durchsichtigen Plastiktüte ab, damit der Kunststoff den Stiel nicht berührt. Stellen Sie den Topf an einem Ort auf, der hellem, indirektem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Besprühen Sie den Rosenstiel alle drei bis fünf Tage oder kurz bevor die Bodenoberfläche vollständig getrocknet ist mit Wasser. Vermeiden Sie eine Überwässerung, da feuchte Böden den Stängel verrotten lassen.

Andere Leute lesen

  • Wie man Rosen aus langen Stängel geschnittenen Rosen züchtet
  • Wie man Rhododendron-Stecklinge nimmt

Überprüfen Sie den Rosenstiel nach vier Wochen auf Wurzelbildung. Ziehen Sie leicht an der Spitze. es hat Wurzeln geschlagen, wenn es Widerstand gibt. Entfernen Sie den Beutel und gießen Sie den Boden weiter, sobald die Rose verwurzelt ist.

Tipps und Warnungen

  • Wurzelhormon ist in Gartencentern erhältlich.
  • Stecklinge nach dem letzten Frost im Frühjahr im Freien umpflanzen. Verpflanzen Sie nur die Stecklinge, die Wurzeln produziert haben.
  • Einige Stecklinge können nicht verwurzelt werden. Starten Sie mehrere Stiele, damit Sie Extras haben, um die fehlgeschlagenen zu ersetzen.

So stellen Sie Ihr eigenes silbernes Armreif her

So stellen Sie Ihr eigenes silbernes Armreif her

So reinigen Sie einen Apple Corer "Back to Basics"

So reinigen Sie einen Apple Corer "Back to Basics"

Silberne Konfektkörbe

Silberne Konfektkörbe