https://eurek-art.com
Slider Image

Techniken, um ein Hochzeitskleid länger zu machen

2024

Eine Option besteht darin, den Saum zu verlängern.

Ob Sie ein Erbstück-Kleid geerbt oder Ihre Wohnungen gegen Fersen ausgetauscht haben, es ist immer entmutigend zu entdecken, dass Ihr Hochzeitskleid zu kurz ist. Es gibt jedoch mehrere Techniken, die Sie anwenden können, um Ihrem Kleid die erforderliche zusätzliche Länge zu verleihen. Wenn Sie keine selbstbewusste oder erfahrene Näherin sind, bringen Sie das Kleid zu einem professionellen Schneider. Sie kann Ihre Optionen besprechen und Ihnen helfen, die beste Wahl für Ihren Kleidungsstil zu finden.

Entfernen Sie den Saum

Wenn Ihr Kleid aus einem dicken, undurchsichtigen Stoff wie Satin oder Taft besteht, ist möglicherweise ein breiter Saum mit einem unsichtbaren Stich eingenäht. Dünne Stoffe wie Spitze und Organza haben jedoch normalerweise nur einen gerollten Saum, wodurch Sie keine zusätzliche Länge erhalten. Wenn Ihr Kleid einen breiten Saum hat, verwenden Sie einen Nahttrenner, um die Stiche vorsichtig herauszuzupfen. Diese Methode fügt empfindlichen Brautkleiderstoffen weniger Schaden zu als einer Schere. Wenn der gesamte Saum geöffnet ist, drehen Sie die unvollendete Kante hoch und nähen Sie sie von Hand ein. Drücken Sie mit einem kühlen Bügeleisen auf den Saum, damit die Kante scharf bleibt.

Fügen Sie eine Rüsche hinzu

Für Kleider mit transparenten oder Spitzen-Außenschichten ist es am besten, wenn Sie dem Saum eine Rüsche aus weichem Organza, Tüll oder Spitze hinzufügen. Schneiden Sie ein langes, dünnes Stück Stoff ab und sticken Sie leicht über eine der langen Seiten. Zum Erleichtern des Nähens nähen Sie den Stoff mit dem breitesten Stich in Ihrer Nähmaschine, ohne die Anfangs- oder Endstiche zu verknoten. Ziehen Sie anschließend die Oberfäden straff, um den Stoff zu raffen. Anschließend können Sie die Rüsche für eine kokette Verlängerungstechnik an den Saum des Kleides nähen.

Verlängerungsplatten

Kaufen Sie einen Meter Stoff ähnlich dem dicksten Stoff, der in der Konstruktion Ihres Hochzeitskleides verwendet wird. Normalerweise ist dies Herzogin Satin oder Taft. Erstellen Sie eine Stoffbahn, die von Seitennaht zu Seitennaht die gleiche Breite wie die Vorderseite des Rocks hat und die doppelte zusätzliche Länge benötigt. Falten Sie das Paneel in der Hälfte der Breite und halten Sie dabei die falschen Seiten zusammen. Drücken Sie auf die resultierende Falte, die als neuer Saum des Kleides fungiert. Nähen Sie die Stoffbahn mit den rechten Seiten an die Futterlage des Kleides. Dadurch kann das Panel unter der äußeren Ebene hervorschauen und sowohl Länge als auch Stil hinzufügen.

Trage einen Unterrock

Wenn Sie Ihrem Brautkleid keinen zusätzlichen Stoff hinzufügen möchten, sollten Sie es mit einer zweiten Schicht kombinieren. Wenn Sie einen langen Unterrock anziehen, erhält Ihr Kleid die zusätzliche Länge, die Sie benötigen, während der Stoff des Kleides intakt bleibt. Darüber hinaus können Sie einen Unterrock in einem Kontrastfarbton auswählen, um Ihrem Ensemble ein wenig Farbkontrast zu verleihen. Der Unterrock kann auch nach der Zeremonie leicht entfernt werden, so dass Sie sich leichter an Ihrem Empfang bewegen können.

11 süße Bastelarbeiten, die Sie für Ihre Kindheit nostalgisch machen

11 süße Bastelarbeiten, die Sie für Ihre Kindheit nostalgisch machen

10 LaCroix-Cocktails, die Sie probieren müssen, bevor der Sommer offiziell endet

10 LaCroix-Cocktails, die Sie probieren müssen, bevor der Sommer offiziell endet

Gesellschaftsspiele

Gesellschaftsspiele