https://eurek-art.com
Slider Image

Ein sterbender Vietnam-Veteran hat einen letzten berührenden Moment mit seinen geliebten Pferden

2022

Roberto Gonzales hatte in seinen letzten Tagen einen letzten Wunsch: sich von zwei seiner besten Freunde zu verabschieden. Diese besten Freunde waren zufällig seine Pferde Sugar und Ringo, berichtet News 4 San Antonio.

Gonzales, ein Vietnamkriegsveteran, der im Dienst gelähmt war, war einer der ersten Patienten im Gesundheitssystem für Veteranen in Südtexas, als es 1974 eröffnet wurde, so ABC News. Nach seiner Rückkehr in die USA zog er Pferde groß und wurde einer der wenigen gelähmten Pferdetrainer in Texas.

Jahrzehnte später wandte er sich ein letztes Mal seinen Pferden zu. Er ging wegen einer Rückenverletzung ins Krankenhaus, aber die Ärzte entdeckten Leber- und Nierenprobleme und wussten, dass er nicht lange weg war. Gonzales wusste, dass er nicht lange genug leben würde, um wieder Pferde zu trainieren, und er hatte den Wunsch, sie zu sehen, und dasselbe Krankenhaus, das ihn nach dem Krieg behandelte, gab ihm diese Gelegenheit.

"Als das Pferd auf ihn zukam, öffnete er tatsächlich seine Augen. Sie kamen auf ihn zu und ich glaube, sie küssten ihn tatsächlich", sagte seine Frau Rosario gegenüber News 4 San Antonio. Das Wiedersehen fand am Jahrestag seiner lähmenden Wunde in Vietnam statt. Das Krankenhaus rollte sein Bett nach draußen, wo Sugar und Ringo warteten.

Gonzales befindet sich derzeit in einem sehr kritischen Zustand im VA-Krankenhaus. Seine Frau dankte dem Krankenhaus, dass es für ihn alles getan hatte. "Die Pflege, die Sie meinem Mann und mir gegeben haben, geht weit über das hinaus", schrieb sie laut Fox News auf Facebook. "Sie sind unsere Engel. Gott segne Sie alle."

10 Dinge, die Sie nicht über Candy Conversation Hearts wussten

10 Dinge, die Sie nicht über Candy Conversation Hearts wussten

Wie Sie feststellen können, ob Ihr gekochtes Ei fertig ist

Wie Sie feststellen können, ob Ihr gekochtes Ei fertig ist

Kann ein Baum leben, nachdem er umgeweht wurde?

Kann ein Baum leben, nachdem er umgeweht wurde?